Die ISM / Intuitiv sensitiv Körper Arbeit entstand 1997 als das Rogner Bad Blumau seinen Betrieb als Therme und Kurzentrum aufnahm.

Damals war es eine Kombination von Fußreflexzonenmassage, klassischer Massage, Lymphdrainage und Akupunkturmassage. Wie sich die Dinge im Leben ändern hat sich auch die Intuitiv-Sensitiv-Massage weiterentwickelt.

Heute ist sie eine Kombination von Techniken aus dem klassischen Massagebereich und Musik sowie Elemente der Körperarbeit wie z.B.: Esalen Massage, Shiatsu, Ayuveda, und der hawaianischen Tempelmassage Lomi Lomi Nui. Es ist eine Ganzheitliche Körperarbeit die den Menschen genau da abholt wo er/sie gerade steht. Bei der ISM werden verschiedene Aspekte der Körperarbeit zu einer Methode zusammengeführt, so dass die Behandlung immer wieder sehr individuell für jeden einzelnen Menschen zusammengestellt wird. Jede ISM ist eine in sich abgeschlossene Anwendung, die den Menschen als Ganzes sieht und wahrnimmt.

Sie reicht vom Kopf und Gesicht über Nacken und Schultern zum Rücken bis hin zu den Beinen und Füssen sowie zur Vorderseite im Bauchbereich. 

Der ganze Körper wird wieder in Form gebracht. Eine Sensibilisierung aller Sinne über die Berührung und Körperarbeit führt zu einer tiefen Entspannung und Wohlbefinden.

 

Aus dem Einklang des Behandlers und dem/der Kunden/in entsteht eine individuelle Art von Körperarbeit. Bei der nicht nur auf einzelne Körperbereiche eingegangen wird, sondern auf den ganzen Menschen. 

 

Es können auch während der Behandlung in Absprache mit dem Klienten Schwerpunkte in der Arbeit gesetzt werden z.B. Lösung von schmerzhaften Muskelverspannungen im Bewegungsapparat und Blockaden des Energieflusses.

Durch die tiefe Entspannung während der ISM wird der Energiefluss aktiviert, Verspannungen und Blockaden werden auf wohltuende Weise gelöst.

 

Nach der ISM stellt sich oft ein Gefühl von einer sehr angenehmen Wärme und Wohlbefinden im ganzen Körper ein. Man spürt seinen Körper neu, in einer besonderen Art und Weise. Ausgelöst wird dies durch einen angeregten Stoffwechsel, was wiederum die Regeneration auf allen Ebenen fördert.

 

Durch die Vielfältigkeit der Einzelgriffe, die Unterschiede in Druck und Rhythmus, das Zusammenspiel von Atmung, Dehnung, Bewegung und Körper Arbeit wird eine abwechslungsreiche Stimulierung des gesamten Organismus erreicht. Es ergibt sich daraus eine vermehrte Flexibilität und Geschmeidigkeit der Sehnen, Muskeln und ein größerer Bewegungsspielraum für die Gelenke.

Im Allgemeinen sind es chronische körperliche Verspannungen und seelische Konflikte, die den Energiefluss im Körper stören. Durch diese sanfte und einfühlsame Form dieser Körperarbeit und den Dehnungen der Muskulatur, wird blockierte Energie wieder freigesetzt und kann im Körper wieder optimal zirkulieren.

Durch die tiefe Entspannung während der ISM wird der Energiefluss aktiviert, Verspannungen und Blockaden werden auf wohltuende Weise gelöst.